Strohscheiben

Strohscheiben für den Bogensport

Stramitscheiben ist aus gepresstem Stroh, deshalb auch Strohscheibe genannt. Die Pfeile werden auch von superstarken Compoundbogen sicher abgebremst.
Die Strohscheiben sind wetterbeständig und sie können nach der Nutzung problemlos entsorgt werden, zum Beispiel als Lagerfeuer.
Für die großen Stramitscheiben gibt es auch auswechselbare Mittelteile, sodass eine im Zentrum zerschossene Zielscheibe wieder instand gesetzt werden kann.

Holzwolleballen eignen sich ebenfalls als pfeilschondener Pfeilfang für alle Zuggewichte.



 
Holzwolleballen
ab 49,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Strohscheibe
109,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stramitscheibe 70 cm - Palette
650,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stramitscheibe 90 cm -Palette
825,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stramitscheibe 125cm - Palette
1.209,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)

Strohscheiben gibt es in verschieden Größen und Stärken.
Es gibt runde, eckige und aus Stramitstreifen zusammengestellte Zielscheiben, die in manchen Fällen die ganze Hallenwand auskleiden.
Stramit ist stark gepresstes Stroh. Diese Scheiben stoppen die schnellsten Pfeile, egal ob Armbrust oder Compoundbogen. Sie sind wetterbeständig und bestehen aus umweltfreundlichem Naturmaterial.
Ungeeignet für eine Zielscheibe sind Materialien wie  Styropor, oder Styrodur. Beim Einschlag des Pfeils erhitzen sich diese Materialien so stark, dass sie schmelzen und beim Ziehen der Pfeile den Pfeilschaft verkleben bzw. versauen.
Schaumscheiben bzw. Foamscheiben sind dagegen sehr zu empfehlen.
Das sind  pfeilschonende, robuste und zuverlässige Zielscheiben, mit einer hervorragenden Stoppwirkung.