Schießhandschuhe und Bogenhandschuhe

Schießhandschuhe und Bogenhandschuhe

Der traditionelle Bogenschütze benutzt in der Regel einen Schießhandschuh.

Der Schießhandschuh schützt, wie der Fingertab, die Fingerkuppen des Schützen.

Die Fingerkuppen sind bei einem hochwertigen Schiesshandschuh aus CORDOVAN-Leder. Für den Langbogen ist ein Schiesshandschuh lt. Reglement vorgeschrieben.

Wir führen aktuell die Hersteller, Bearpaw, White Feather, Neet, Gompy

Schießhandschuh Gompy
11,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Schießhandschuh NEET FG-2L
11,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Schießhandschuh MOON
12,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bogenhandschuh
14,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Schießhandschuh NEET T-G5 Cordovan
19,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Schießhandschuh NEET
22,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Daumenring
32,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 18 (von insgesamt 18 Artikeln)

Der Schiesshandschuh mit Fingerkuppen aus CORDOVAN-Leder

Cordovan-Leder ist Pferdeleder. Es wird ausschließlich aus der Hinterpartie von Pferden gewonnen. Die Ausbeute ist sehr klein. Pro Pferd können nur zwei Stücke etwa der Größe eines DIN-A3 Blattes gewonnen werden, was neben der aufwändigen Gerbung den hohen Preis erklärt. Cordovan- Leder ist sehr widerstandsfähig und wird meistens für hochwertige Lederschuhe verwendet. Cordovan-Leder ist ausserdem durch seinen hohen Fettgehalt stark wasserabweisend.

Ein Schiesshandschuh mit Cordovan verstärkten Fingerkuppen ist gegenüber allen anderen Bogenhandschuhen deutlich langlebiger.

Der Schiesshandschuh aus Ziegenleder

Ziegenleder hat Fetteinlagerungen und ist daher widerstandsfähig und trotzdem geschmeidig und fein.

Ein Schiesshandschuh aus dünnem Ziegenleder bietet ein sehr gutes Gefühl für die Sehne

Der Schiesshandschuh aus Känguruleder - KANGAROO

Känguruleder gilt als weich, dennoch sehr reisfest und kann bei gleicher Stabilität dünner  als Rinderleder verarbeitet werden. Diese Eigenschaften bestehen aufgrund einer sehr starken Hautfaservernetzung. Ein Schiesshandschuh aus Känguruleder ist sehr weich und angenehm. In Verbingung mit Corodvan-Fingerkuppen ist es erste Wahl für einen Schiesshandschuh.

Der Schiesshandschuh ist ein unverzichtbarer Begleiter für traditionelle Bogenschützen. Der Schiesshandschuh schützt die Fingerkuppen.
Als Alternative kann auch ein Fingertab verwendet werden.
Ein Schiesshandschuh passt immer für die rechte und die linke Hand. Er sollte im Neuzustand eng sitzen, da sich das Leder nach einiger Zeit weitet. Falls Si eanbrpobieren möchten, können Sie natürlich auch bei uns im Bogensport-Ladengeschäft im Weißenhorn, Landkreis Neu-Ulm vorbei kommen.
Ein Bogenhandschuh bietet eine Auflage für den Pfeil auf dem Handrücken. Ein Bogenhandschuh wird an der Hand getragen die den Bogen hält. Er schützt die Hand vor Verletzungen durch die Naturfedern des Pfeils. Es gibt auch Kombi-Bogenhandschuhe, bei denen der Handschuh mit dem Armschutz aus einem Teil hergestellt ist.
Selbstverständlich haben wir  auch Schiesshandschuhe für Kinder und Jugendliche.

Wie finde ich meine Schiesshandschuh-Größe?
Das Bestimmen der CShiesshandschuh-Größe ist ganz einfach. Man benötigt dafür nur ein Maßband und die eigene Hand. Das Maßband an der Spitze des Mittelfingers anlegen und bis zum Handgelenk messen.

Hat man die Handlänge in cm ermittelt, kann man die dazu gehörige Handschuhgröße einfach in dieser Tabelle ablesen:

Bestellgröße - Länge
XXS               ca. 15 cm
XS                 ca. 17 cm
S                   ca. 19 cm
M                  ca. 22 cm
L                   ca. 24 cm
XL                 ca. 27 cm

Unser Tipp
Rechtshänder sollten immer die rechte Hand abmessen, Linkshänder die Linke. Eine Handschuhgröße entspricht 2,7 cm.
So kannst Du größere oder kleinere Größen, die eventuell nicht in der Tabelle aufscheinen, einfach berechnen