Sehnengarn

Sehnen für den Bogensport - Sehnengarn

Hier finden Sie Sehnengarn zur Herstellung einer Bogensehne.

Mit diesem Garn können Sehnen für Recurvebogen, Langbogen und Compoundbogen hergestellt werden.

Grudnsätzlich unterscheiden sich die Garne in FastFlight und Dacron.

Fast Flight hat eine deutlich geringere Dehnung als Dacron. Deshalb erhöht Fastflight die Pfeilgeschwindigkeit um bis zu 10%, bei gleicher Zugstärke des Bogens.

Wir führen die Garne von BCY und Brownell
.


 
Sehnengarn Brownell Dacron B50
11,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Sehnengarn BCY ANGEL- Majesty PRO
29,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Sehnengarn BCY -  8125
ab 36,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Sehnengarn BCY-452X
ab 39,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Sehnengarn BCY-652 SPECTRA
44,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Sehnengarn Traditional Speed Flight
55,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Sehnengarn BCY -  MERCURY
62,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)

Die Strangzahl einer Bogensehne

Die Strangzahl der Bogensehne hat Einfluss auf die Eigenschaften des Bogens.

es gilt:
Dicke Sehne = der Bogen wird ruhiger und verzeiht eher Fehler des Schützen
Dünne Sehne = schnellerer Pfeilflug

Je nach Zugstärke des Bogens benötigt man natürlich eine Mindeststrangzahl der Bogensehne.
Empfehlung: ab 40 lbs mindestens 12 Stränge

Das verwendete Sehnenmaterial hat eine Eigenschaft, die die Pfeilgeschwindigkeit und das Schussverhalten beeinflusst: die Dehnbarkeit der Bogensehne.
umso weicher das Sehnengarn ist – z.B.: Dacron, 3% dehnbar -, desto langsamer die Pfeilgeschwindigkeit. Der Bogen wird jedoch geschont.
Fastflight hat nur ca. 1,5% Dehnung.
Bei Verwendung einer Fastflight-Bogensehne kann sich die Pfeilgeschwindigkeit bei gleicher Zugstärke um bis zu 10% erhöhen.
 
Mittenwicklungsgarn gibt es von verschiedenen Herstellern mit unterschiedlicher Fadenstärke.
Wir empfehlen den Klassiker, das Wicklungsgarn Brownell Diamond-Back.

Dacron ist der Markenname für ein Polyestergarn wie z.B. Brownell B50, BCY B55 oder das Bearpaw Traditional Flight.
Dacron wird auf allen Recurvebogen und Langbogen eingesetzt, die nicht Fastflight tauglich sind. Die Dehnung von Dacron beträgt ca. 2-5 %

Fast Flight ist eine HMPE-Faser (High modulus Polyethylene). Je nach Hersteller nennt man dieses Garn auch Dyneema, Spectra, Speed Flight ect.
Die Reissfestigkeit ist mindestens doppelt so hoch wie bei Dacron.
Die Dehnung bei Fastflight beträgt ca. 1-2%

Fast Flight kommt auf allen Bögen zum Einsatz, die Fastflight tauglich sind.
Für Compoundbögen gibt es spezielle Garne, wie z.B. das BCY 452X. Das ist ein Mischmaterial. Die Dehnung liegt bei maximal 1% und ist nicht so temeraturempfdlich wie das normale Fastflight.
Das BCY 8125 ist wie das 452X eine HMPE Faser aus Mischmaterial - 92% Dyneema und 8% SK 65. Deshalb ist dieses Garn etwas weicher als das 452X, trotzdem nicht temperaturanfällig. Es ist besonders geeignet für hochwertige Recurve- und Langbogen, die Fastflight tauglich sind.