Endlossehnen

Bogensehnen für den Recurvebogen, Langbogen, Hybridbogen - Endlossehnen

Bedingt durch die Bauart hat eine Endlossehne gegenüber einer flämisch gespleissten Bogensehne eine wesentlich geringere Elastizität.
Das führt zu einer höheren Pfeilgeschwindigkeit, da mehr Energie auf den Pfeil übertragen wird. Allerdings wird auch der Bogen mehr belastet.
Deshalb werden Endlosssehnen hauptsächlich für FITA-Recurvebogen verwendet
.
Sehnen für den Bogensport - Endlossehne DACRON 10-Strang
Bogenlänge:
6,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Sehnen für den Bogensport - Endlossehnen Fast Flight PLUS
Bogenlänge:
Strangzahl:
12,50 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Flex Carrera99R
Bogenlänge:
Strangzahl:
12,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Flex Carrera99R
Bogenlänge:
Strangzahl:
12,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Flex Carrera99R
Bogenlänge:
Strangzahl:
12,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Sehnen für den Bogensport - Endlossehne für Recurvebogen oder Langbogen
ab 19,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Endlossehne GAS
Bogenlänge:
Farbe :
35,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 7 (von insgesamt 7)
Die erforderlichen Werkzeuge für den Bau einer Bogensehne
Ein Sehnenbrett dient der Herstellung einer flämisch gespleißten Bogensehne. Für die Herstellung einer Endlossehne wird ein sogenannter Sehnengalgen verwendet. Natürlich benötigt man noch ein Wickelgerät für die Sehnenwicklungen.
 
Unterschiede der Sehnen

Eine flämisch gespleisste Bogensehne ist im Vergleich zu einer Endlossehne etwas weicher, da der geflochtene Spleiß immer etwas nachgibt und diese Sehne auch deutlich stärker eingedreht ist.
Eine Endlossehne ist kaum eingedreht, hat keinen Spleiss und ist damit härter und gibt etwas mehr Energie an den Pfeil ab. Eine Endlossehne belastet den Bogen jedoch auch mehr.
Das ist auch der Grund weshalb traditionelle Bögen grundsätzlich mit flämisch gespleissten Bogensehnen geschossen werden.

Wir führen ausschließlich hochwertige Bogensehnen für Hybrid- Lang- und für Recurvebogen. Als Hersteller bevorzugen wir die Bogensehnen von FLEX-Archery, GAS und Bearpaw.
Selbstverständlich bauen wir auch Custom-Sehnen individuell nach Kundenwunsch

Hier eine kurze Übersicht der verwendeten Materialien:
 
Flex Carrera 99R ist ein hauseigenes Material von FLEX, speziell für Bogensehnen hergestellt und besteht aus Dyneema und Vectran
B50 oder B55 ist Dacron
BCY 8125 ist Dyneema SK75
BCY 452X besteht aus Dyneema und Vectran, spezielle Eigung für Compoundsehnen
BCY 652 Spectra entspricht dem Brownell Fast Flight Plus
Angel Majesty besteht aus HMPE
Bearpaw Traditional Speed Flight ist gleich dem BCY652 Spectra
BCY X99 Universal besteht aus Dyneema und Vectran
BCY Mercury ist aus 100% SK99 Dyneema
  
Vectran™ ist ein Hochleistungs-Multifilamentgarn, das aus flüssigen Kristallploymeren gesponnen wird. Als Vorbild dient die natürliche Spinnenseide. Vectran ist fünfmal stärker als Stahl.
 
Dyneema
ist eine synthetische Chemiefaser auf der Basis von Polyethylen mit ultrahoher Molekülmasse.

HMPE ist die Abkürzung für High Modulus Polyethylene.
Diese Polyethylen-Fasern sind besonders dehnungsarm und gleichzeitig extrem reißfest. Bogensehnen aus HMPE sind sehr beständig gegen Abrieb, Chemikalien, Feuchtigkeit und UV-Strahlung


Bogensehnen für den Recurvebogen, Hybridbogen, Langbogen - Endlossehnen