Naturfedern Shield, Parabol, Sonderformen

Parabol, Shield und Sonderformen - Naturfedern von Trueflight 


Trueflight Naturfedern sind im Vergleich zu anderen Fabrikaten, wie beispielsweise Gateway, deutlich überlegen.

Die Naturfedern von Trueflight sind stets gleichmäßig geschnitten, bestens verarbeitet, haben einen sehr flachen Kiel, ausgezeichnete Farbqualität, höchste Stabilität und der Pfeil hat damit ausgezeichnete Flugeigenschaften. Wir haben in unserem kompletten Programm nur LW-Federn. Ein Rechtshandschütze sollte diese Federn benutzen, da der Pfeil auf der linken Seite des Mittelstücks liegt und der Pfeil somit vom Bogenfenster weg und nicht ins Bogenfenster hinein rotiert.
 

Naturfedern, PARABOL - uni
ab 0,35 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Naturfedern, SHIELD - uni
ab 0,35 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Naturgestreifte Truthahnfedern
ab 0,45 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Naturfedern SONDERFORMEN
ab 0,55 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Naturfedern, SHIELD - barred
ab 0,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)

Soll der Pfeil gewunden befiedert werden, muss darauf geachtet werden, dass zur entsprechenden Feder auch die passende Klammer für das Befiederungsgerät benutzt wird.
Für den Pfeilflug ist es egal, ob RW oder LW-Naturfedern verwendet werden.
Es gibt eine umfangreiche Untersuchung von Trueflight, die zu diesem Ergebnis kommt.
Die Veränderung der Federlänge hat wesentlich stärkere Auswirkungen.

Die Federform Shield ist neben Parabol die beliebteste Form im Bogensport. Wir haben (fast) alle Farben, sowohl einfarbig als auch barred, lagerhaltig. Ausserdem bieten wir noch viele diverse Sonderformen an.

Grundsätzlich gilt für die Befiederung der Pfeile folgendes:

• je mehr Federfläche, desto mehr Stabilisierung
• je mehr Federfläche, desto mehr Kompensierung von Fehlern
• je mehr Federfläche, desto weniger Geschwindigkeit
• gedrallt aufgeklebte Naturfedern stabilisieren den Pfeil schneller, kosten jedoch auch etwas Geschwindigkeit

Die Befiederung ist nur dazu da, den Pfeil schnell zu stabilisieren und Fehler beim Ablass zu kompensieren.
Die Befiederung soll so kurz wie möglich, jedoch auch so lang wie nötig sein.

Drall oder gerade Befiederung:
Wir empfehlen für Holzpfeile immer eine gewundene Befiederung mit Naturfedern, damit der Pfeil möglichst stark rotiert und damit schneller stabilisiert wird uns sauber geradeaus fliegt

Naturfedern von Trueflight